Die Steinfest GmbH ist der österreichische Vertriebspartner des erfahrenen Münchner Emissionshauses SachsenFonds. SachsenFonds betreut derzeit etwa 55.000 Anleger-Beteiligungen und hat seit 1999 ein Investitionsvolumen von 3,4 Milliarden Euro in 49 Ländern realisiert.

Im Rahmen von Private Placements wenden wir uns mit den von SachsenFonds emittierten geschlossenen Fonds (Sachwertbeteiligungen) an institutionelle Kunden, Stiftungen, Großunternehmen und vermögende Privatpersonen in Österreich.

Die angebotenen geschlossenen Fonds sind unternehmerische Beteiligungen an

  • Immobilien sowie
  • regenerativen Energie Parks (Wind, Solar)


Im Bereich „Immobilien“ werden Beteiligungen sowohl an Wohnimmobilien als auch an Gewerbeimmobilien angeboten. Die Beteiligungsstruktur eines geschlossenen Fonds mit Berliner Wohnimmobilien für österreichische Investoren wird vereinfacht unten dargestellt:

 

 


Sachwertbeteiligungen im Bereich „regenerative Energien“ setzen ein aktives Zeichen für eine geänderte Klimapolitik und stehen im Einklang mit den 2008 beschlossenen energiepolitschen EU-Richtlinien („20-20-20-Ziele“).

Mit unseren Wind- und Solarparks bieten wir unseren Anlegern bewusst keine „high-risk yields“, sondern setzen auf eine konservative Fonds-Strategie, d.h.:

  • Anlagen-Errichtung in Staaten mit hoher Rechtssicherheit betreffend Einspeisevergütungen (Deutschland, Österreich)
  • Vermeidung jeglicher Entwicklungsrisiken („turn-key“ Übernahme der Anlage)
  • Vollwartungsverträge mit hoher Mindestverfügbarkeit der Anlagen
  • Konservativer Leverage